Darum bin ich ein Ambassador

Martina Bergami

Ich habe 2001 den Ambassador Club Berlin mitbegründet. Wir sind ein aktiver Club mit Mitgliedern im Alter von 33 bis 79 Jahren. Durch den Austausch der Ambassadoren untereinander lernt man Bereiche kennen, die ausserhalb des persönlichen Wirkungskreises liegen. Dieses buchstäbliche Leben über den Tellerrand hinaus habe ich stets als grosse Bereicherung empfunden.
Martina Bergami, AC Berlin / Vizepräsidentin AC International.

James Col Dandridge

Es war eine tolle Gelegenheit, meinen persönlichen Kommunikationskreis um Männer und Frauen aus unterschiedlichen Berufsfeldern zu erweitern. Ich kann mich glücklich schätzen, in einer grossen internationalen Metropole wie Washington, D.C. (Hauptstadt der USA) zu wohnen, wo eine Vielzahl internationaler Vertreter Mitglieder des Ambassador Club International werden.
James Col Dandridge, RAC Washington D.C., Gründungsmitglied des Ambassador Club International, Mai 1997.

Martine Spiess

Ich pflege zu sagen: Den Ambassador kann man nicht erklären, man muss ihn einfach erleben! Dies geschieht in den monatlichen Sitzungen und Konferenzen des regionalen Clubs.
Dies geschieht ebenso in den landesweiten Treffen, wie z.B. auf der Generalversammlung, die uns ebenfalls erlaubt, Mitglieder anderer Clubs kennenzulernen und sich über unsere Aktivitäten auszutauschen. Und vor allem passiert das auf internationalen Veranstaltungen: In diesen Augenblicken entstehen Freundschaften jenseits aller Grenzen. Was mich persönlich angeht, hatte ich das Vergnügen, zwei Clubs zu gründen und drei Jahre lang Mitglied des internationalen Büros zu sein. Es war eine bereichernde Erfahrung, die ich jedem nur wünschen kann.
Martine Spiess, RAC Antipolis.

Arno Giovannini

Ich bin seit 2 Jahren beim Ambassador Club. Wir sind ein gemischter Club von Jung bis 50+, was eine spannende und für alle gewinnbringende Mischung ist.
Arno Giovannini, Präsident RA MerkDer Baden.

Maria Schmid

Ich bin seit 2 Jahren im neu gegründeten AC MerkDer Baden. Meine ursprüngliche Motivation dazuzustossen war, in einer mir neuen Region neue Leute kennenzulernen. Was ich nicht ahnte: Ich habe nicht nur neue Menschen kennengelernt, sondern neue Freunde gewonnen! Jetzt kann ich die jeweiligen Treffen kaum abwarten!
Maria Schmid.