Das Clubleben

AMBASSADOREN treffen sich in der Regel einmal monatlich. Alle Aktivitäten werden vom Engagement aller getragen. Die Treffen sollen geistige Anregungen bieten, Wissen und Verständnis erweitern. Sie dienen auch gepflegter Geselligkeit. Gesprächsabende, Vorträge von Clubfreunden und Gästen, Besichtigungen, Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen, Reisen, Besuche auch anderer Clubs und gesellschaftliche Anlässe kennzeichnen das Clubleben. AMBASSADOREN beziehen ihre Familien und Partner in das Clubleben ein.

Die regionalen Ambassador Clubs engagieren sich nach eigener Entscheidung im sozialen und kulturellen Leben. Sie beteiligen sich an überregionalen Veranstaltungen und nehmen an nationalen und internationalen Treffen teil. Deren Zweck ist es, über politische, kulturelle, sprachliche und andere Grenzen Brücken zu schlagen.

Die Kommunikation ist ein wesentliches Element des Clublebens. Sie ist offen und von Achtung und Freundschaft geprägt.

Ein wichtiges technisches Kommunikationsmittel ist das Internet mit einer Informationsplattform.

Die NATIONALEN AMBASSADOR CLUBS geben Mitgliederzeitschriften heraus, in denen sich das Clubleben widerspiegelt.