Ambassador Club Deutschland - ACD | Bochum | RAC Home | 
EN DE FR IT NL  Mitglieder-Login
 
Das Club-Lokal des RAC Bochum:
 
 
 
 Die nächsten Club-Veranstaltungen:
   
16. Januar 2018, 19.00 Uhr:
Am ersten Clubabend im neuen Jahr findet die alljährliche Mitgliederversammlung der Bochumer statt. Neben den Wahlen für die Vorstandspositionen geht es um die Gründung des Bochumer Clubs vor 50 Jahren, die wir im Laufe von 2018 ein wenig feiern werden. Ferner wollen wir wie immer im Januar das Veranstaltungsprogramm des neuen Jahres festzurren.
 
Ein paar Themen deuten sich schon an, vorbehaltlich natürlich der endgültigen Festlegung bei der Mitgliederversammlung: Voraussichtlich am 20. Februar wird unser Clubfreund Andreas Wolfrum über Würzburg berichten, wo er lange Jahre gewohnt hat, um uns auf das diesjährige Ambassadoren-Treffen des AC Deutschland einzustimmen. Im März trägt der Mathematiker Rolf Schumann zum Thema "Können Zahlen lügen?" vor; er erläutert einige Statistiken, die ständig über die Medien auf uns einprasseln, und zeigt, wie man manchmal durch kleine Änderungen in der Darstellung unerwartete Bedeutungsverschiebungen erzeugen kann. Am 17. April wird Petra Hiller, die Leiterin der Ev. Stiftung Overdyck, ausführlich über ihre Einrichtung berichten. Die Stiftung war die letztjährige Trägerin des Preises für Toleranz und Völkerverständigung des AC Deutschland. Der Preis wurde bekanntlich im Rahmen des Ambassadoren-Treffens 2017 in Bochum verliehen. Und am 19. Juni schließlich freuen wir uns auf Johannes Habich. Der pensionierte Direktor eines Marler Gymnasiums beschäftigt sich intensiv mit der Verkehrsgeschichte und der Verkehrspolitik im Ruhrgebiet und trägt häufig zu diesen Themen vor. Anläßlich unseres Clubabends berichtet er über Eisenbahnen im Ruhrgebiet, insbesondere über den RRX, den schon lange angekündigten und dringend benötigten Rhein-Ruhr-Express.
 

 
 
 
Bochum blue.pnggoogle maps
 
Wir betrauern den plötzlichen Tod unseres Clubfreundes Friedrich Wilhelm Heene, geb. 27. September 1939 in Oldenburg, gestorben am 10. April 2017 in Bochum. Bis zuletzt war er in seinem Beruf als Rechtsanwalt tätig. Er hinterläßt seine Frau, Kinder und Schwiegerkinder und drei Enkel.
 
Fiet, wie er von allen genannt wurde, war seit 1979 Mitglied des damals 11 Jahre alten Bochumer Clubs.Er hat sich als langjähriger Sekretär intensiv für den Ambassadorclub engagiert, er hat dessen Ideen und Ziele, Freundschaft und Toleranz, Hilfsbereitschaft und Solidarität mit tiefer Überzeugung und Herzlichkeit gelebt. In die Vorbereitung des Deutschlandtreffens in diesem Jahr in Bochum war er tatkräftig eingebunden, erlebt hat er das Treffen nicht mehr.
 
Wir werden Fiet nicht vergessen, unser Mitgefühl gilt seiner Familie. 
 
 
 
 Club-Lokal Gesellschaft Harmonie
 Strasse Gudrunstraße 9
 Ort D 44791 Bochum
 Club-Telefonnummer +49 234 50 76 50
 Club-Faxnummer +49 234 5 07 65 55
 Clubtage 3. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr
 Gründungsdatum 05.01.1968
.
 Präsident(in)
Reinhold Kohne Assessor jur.
Reinhold Kohne
 Vizepräsident(in)
Harald Kaerger Harald Kaerger
 Sekretär(in)
Norbert Cichon Norbert Cichon
 Rechnungsführer(in)
Ulrich Wiechen Ulrich Wiechen
 Internet Verantwortliche(r)
Friedhelm Inkmann Dr. rer. nat.
Friedhelm Inkmann
.